Inhalt

Positiver Abschluss der Jahresrechnung 2017 – das Wichtigste in Kürze

10. April 2018
Die Jahresrechnung 2017 der Gemeinde Zollikon schliesst bei einem Gesamtertrag von 178,0 Mio. Franken und einem Gesamtaufwand von 171,1 Mio. Franken mit einem Ertragsüberschuss von 6,9 Mio. Franken. Das Ergebnis ist damit um 6,9 Mio. Franken besser als budgetiert.
Im Vergleich zum Budget ist ein etwas höherer Aufwand durch einen deutlich höheren Ertrag mehr als kompensiert worden. Ertragsseitig wirkten sich höhere Gutschriften bei der Quellensteuer und der Steuerausscheidung aus. Beim Aufwand schlugen die weiterhin gestiegene Schülerzahl und ein höherer Transferaufwand zu Buche. Nachdem die Steuerkraft 2016 leicht gesunken ist, stieg sie 2017 wieder an.

Im Verwaltungsvermögen sind netto 13,4 Mio. Franken investiert worden, im Finanzvermögen 0,8 Mio. Franken. Abschreibungen, Wertberichtigungen und Investitionen konnten vollständig durch eigene Mittel gedeckt werden.

Der gute Rechnungsabschluss hat zusammen mit der vollständigen Eigenfinanzierung der Investitionen die Situation bei der Nettoverschuldung verbessert. Die Nettoschuld pro Kopf lag per Stichtag 31. Dezember 2017 bei 940 Franken im Vergleich zu 1‘508 Franken im 2016.


Kontakt: Urs Fellmann, Finanzvorstand, Tel. 044 392 04 24, E-Mail: urs.fellmann@zollikon.ch
Name
Rechnung 2017 im Überblick Download 0 Rechnung 2017 im Überblick