Inhalt

Einweihungsfest WPZ Blumenrain / Tag der offenen Tür

21. April 2016
Knapp fünfeinhalb Jahre nachdem die Wettbewerbsjury das Projekt "Espartogras" zum Sieger erkoren hat und drei Jahre nachdem die Stimmberechtigten dem Bau des neuen Wohn- und Pflegezentrums mit 107 Zimmern und 10 Alterswohnungen im Attika-Geschoss am Blumenrain an der Urne mit grossem Mehr zugestimmt haben, kann jetzt die Einweihung des Gebäudes gefeiert werden.
Am Samstag, 23. April 2016, um 11.15 Uhr findet der offizielle Einweihungsakt im Blumenrain statt. Gemeindepräsidentin Katharina Kull-Benz wird die Feier eröffnen und Urs Fellmann, der das Bauprojekt zuerst als Gesundheitsvorstand und anschliessend als Vorsitzender der Objektbaukommission äusserst engagiert begleitet hat, wird Marc Raggenbass, der als Ressortvorsteher Gesellschaft für den Betrieb des Wohn- und Pflegezentrums verantwortlich ist, den Schlüssel zum Blumenrain überreichen. Am Tag der offenen Tür wird auch der Architekt Thomas von Ballmoos anwesend sein.

Im Anschluss an den Festakt ist die Bevölkerung zum Mitfeiern in die Festwirtschaft eingeladen. Die Zollikerinnen und Zolliker haben Gelegenheit das Gebäude allein oder in geführten Rundgängen zu besichtigen. Im Mai werden die Bewohnerinnen und Bewohner der Häuser Beugi und Am See in ihr neues Zuhause am Blumenrain zügeln. Am Sonntag, 29. Mai 2016, laden die evangelisch-reformierte und die römisch-katholische Kirche zum ökumenischen Gottesdienst in den Blumenrain ein. Das grosse Eröffnungsfest für Jung und Alt findet am Samstag, 11. Juni 2016, zeitgleich mit der EPI-Chilbi statt.

Gemeinderatskanzlei

Aussicht aus einem Zimmer im WPZ BlumenrainFoto: Thomas Entzeroth