Inhalt

Stiftung Bethesda mietet Beugi-Areal

30. April 2015
In einem Jahr ist es soweit. Anfang Mai 2016 werden die Bewohnerinnen und Bewohner der beiden Wohn- und Pflegezentren (WPZ) „Beugi“ und „Am See“ in den Neubau WPZ Blumenrain einziehen. Um einen Leerbestand bis zum Abbruch der Liegenschaft „Beugi“ an der Alten Landstrasse zu vermeiden, führte der Gemeinderat, unter der Leitung des Ressortvorstehers Gesellschaft, Marc Raggenbass, bereits Ende vergangenen Jahres erste Gespräche mit potentiellen Interessenten an einer Zwischennutzung des Beugi-Areals. Im März 2015 konnte der Gemeinderat mit der Stiftung Diakonat Bethesda einen Mietvertrag für eine Zwischennutzung für die Dauer von mindestens 12 Monaten abschliessen. Die gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Basel und mehreren Alterszentren in den Kantonen Aargau, Basel, Glarus und Zürich plant ab Juni 2016 die Renovation ihrer Altersresidenz in Küsnacht.Mit dem „Beugi“ kann die Stiftung während der Bauphase den Bewohnerinnen und Bewohnern einen Ersatzstandort in unmittelbarer Nähe anbieten.

Der Gemeinderat ist sehr erfreut, mit der Stiftung Bethesda eine Mieterin für das Beugi-Areal gefunden zu haben, die die Liegenschaft im Zentrum von Zollikon auf optimale Art und Weise zwischennutzt, ohne dass eine Zonenplanänderung erforderlich ist.

Gemeinderat