Ein Leitbild für Zollikon


An der Zukunftskonferenz im Frühling 2007 formulierten die Zollikerinnen und Zolliker ein neues Leitbild für Zollikon. Der Gemeinderat übernimmt das von der Bevölkerung an der Zukunftskonferenz formulierte Leitbild und ergänzt dieses um die beiden Schwerpunkte der Legislatur 20102014 "Leben im Alter" und "Jugend".

Kommunikation
Wir fördern die Kommunikation und den Informationsfluss innerhalb der Gemeinde. Dazu dient uns das mit der Bevölkerung erarbeitete Kommunikationskonzept. Mit regelmässig durchgeführten Foren und Konferenzen werden die Bewohnerinnen und Bewohner aktiv in politische Prozesse einbezogen.

Eigenverantwortung und Engagement
Wir leisten unseren Beitrag für eine lebendige Gemeinde durch persönliches Engagement und Eigenverantwortung. Der sozialen Verantwortung sind wir uns bewusst und handeln danach.

Zusammenleben
Mit Anstand, Respekt und Toleranz schaffen wir Lebensqualität in allen Bereichen des Zusammenlebens. Wir fördern die soziale Durchmischung und unterstützen die Bedürfnisse aller Altersgruppen. Wir pflegen den Kontakt und den Dialog zwischen den beiden Dorfteilen zum Wohl der ganzen Gemeinde.

Familie und Schule
Unsere Gemeinde ist attraktiv für junge Familien. Mit einem breit gefächerten Bildungsangebot und kindergerechten Tagesstrukturen bieten wir den Rahmen für eine zukunftsorientierte Schule.

Jugend
Wir unterstützen Jugendliche bei der Entwicklung von Angeboten für ihre kulturellen und gesellschaftlichen Bedürfnisse und stellen ihnen Raum für die Gestaltung und Realisierung ihrer Ideen zur Verfügung.

Leben im Alter
Wir verfolgen in der Alterspolitik einen integralen Ansatz: Wir unterstützen die Selbständigkeit und Eigenverantwortung und fördern die ambulanten Dienste für Pflege und Betreuung zu Hause. Wir stellen genügend Pflegeplätze in eigenen und in Partnerinstitutionen bereit und ergänzen diese mit Angeboten im Bereich Alterswohnen.
Wir sorgen für Transparenz des Angebotes und stimmen die vielfältigen, stationären und ambulanten Dienstleistungen sorgfältig aufeinander ab. Wir pflegen und intensivieren die bewährte partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen der öffentlichen Hand und privaten Leistungsträgern.

Ökologie
Wir tragen Sorge zur Natur, fördern das Bewusstsein für die nachhaltige Nutzung der Ressourcen und schaffen Anreize für die Umsetzung ökologischer Massnahmen.

Regionale Zusammenarbeit
Wir sind gut vernetzt und arbeiten aktiv mit den Nachbargemeinden zusammen.

Finanzen
Durch den effizienten Einsatz der finanziellen Mittel und der regionalen Zusammenarbeit haben wir gesunde und transparente Finanzen mit einem attraktiven Steuerfuss. Wir handeln solidarisch entsprechend unseren finanziellen Möglichkeiten und denken auch an die nächste Generation.

Kultur und Freizeit
Wir realisieren attraktive öffentliche Begegnungsräume in Dorf und Berg zur Förderung von Sport, Kultur und Freizeit für alle Altersgruppen.

Standortmarketing
Mit einem aktiven Standortmarketing und mit Mut zum Neuen, fördern wir vorhandene Ressourcen wie Jugend-, Sozial- und Kulturprojekte sowie Arbeitsplätze in der Gemeinde.

Verkehr
Unser Verkehrskonzept orientiert sich an der Wohnqualität. Wir arbeiten an siedlungsverträglichen Lösungen für den Durchgangsverkehr und sichern und fördern den öffentlichen Verkehr.

Siedlungspolitik
Wir verfolgen eine mutige Raumplanung, die den öffentlichen Raum aufwertet und die für verschiedene Bevölkerungsgruppen ein attraktives Wohnen ermöglicht. Wir erhalten und fördern den Dorfcharakter und sichern genügend Grünraum.


Zollikon, 1. Juni 2011
Gedruckt am 23.01.2018 09:26:06