Willkommen auf der Website der Gemeinde Zollikon



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken
Tag des Friedhofs 2017 – Raum für Erinnerungen
16. Sept. 2017
ab 10:00 Uhr (siehe Programm)

Ort:
Friedhof Zollikon
Wieslerstrasse 51
8702 Zollikon
Organisator:
Friedhof Zollikon
Kontakt:
Thomas Hottinger, Leiter Friedhöfe
E-Mail:
thomas.hottinger@zollikon.ch


Zum Tag des Friedhofs, der dieses Jahr unter dem Motto "Raum für Erinnerungen" steht, führt die Gemeinde Zollikon am Samstag, 16. September 2016, gemeinsam mit der reformierten und der katholischen Kirche eine öffentliche Veranstaltung auf dem Friedhof Zollikon Dorf durch.
 

Der Tag des Friedhofs wurde 2001 in Deutschland ins Leben gerufen und findet seit 2014 auch in der Schweiz immer mehr Anklang. Ziel ist die Friedhöfe als kulturelle Orte der letzten Ruhe und des Abschiednehmens, aber auch als grüne Oasen zur Erholung ins Bewusstsein zu rufen und die gesellschaftliche Auseinandersetzung mit Leben, Tod und Trauer anzuregen. Der Tag des Friedhofs findet jeweils am dritten Wochenende im September statt.


In Zollikon erwartet die Besucherinnen und Besucher zum Tag des Friedhofs am Samstag, 16. September 2017, auf dem Friedhof Zollikon Dorf ein vielfältiges Programm: Gemeinderat Bernhard Ecklin begrüsst die Gäste in der 2011 durch die Architekten Harder und Spreyermann umfassend renovierten Abdankungshalle. Mit den neuen farbigen Fenstern bietet dieser Raum einen würdigen Ort für Abdankungsfeiern. Friedhofsbesucherinnen und –besucher finden hier einen stimmungsvollen, ruhigen Ort zum Innehalten und Erinnern. Pfarrerin Anne-Käthi Rüegg-Schweizer von der reformierten und Pfarrer Heinz Meier von der katholischen Kirche referieren an der Veranstaltung zum Thema "Raum für Erinnerungen – aus Sicht der Ökumene".


An einer Führung über den Friedhof kann man den Friedhof in Zollikon Dorf als schöne Parklandschaft kennenlernen und man erfährt dabei auch einiges Wissenswertes über die verschiedenen Gräber. An einem Informationsstand stellt sich das Bestattungs- und Friedhofsamt der Gemeinde Zollikon vor und die Bevölkerung kann sich über die verschiedenen Dienstleistungen und Bestattungsmöglichkeiten informieren. Anlässlich der Veranstaltung können auch die Aufbahrungsräume besichtigt werden.


Für das leibliche Wohl sorgt das Café "zum Park". Musikalisch umrahmt wird der Anlass durch das Klarinetten-Quartett StimmX Schwarzholz.
 
Programm 
10.00 UhrBegrüssung in der Abdankungshalle durch Gemeinderat Bernhard Ecklin
10.15 UhrReferate "Raum für Erinnerungen" aus Sicht der Ökumene
Pfarrerin Anne-Käthi Rüegg-Schweizer von der reformierten Kirche Zollikon-Zollikerberg
Pfarrer Heinz Meier von der katholischen Kirche Zollikon-Zollikerberg
10.45 UhrÖffnung der Aufbahrungsräume zur Besichtigung
11.00 Uhr"Grabparcours" - Friedhofsführung zu den verschiedenen Grabarten
Dauer ca. 45 Minuten
12.00 Uhr"Grabparcours" - Friedhofsführung zu den verschiedenen Grabarten
Dauer ca. 45 Minuten
InfostandVerpflegung im Café "zum Park"

Bestattungs- und Friedhofamt Zollikon
Wir beraten Sie über vorsorgliche Bestattungswünsche und die Grabarten auf den beiden Zolliker Friedhöfen

Friedhof Zollikon
Wieslerstrasse 51, 8702 Zollikon


Abdankungshalle
Abdankungshalle

Dokument
Flyer (pdf, 1703.1 kB)



Weitere Anlässe in der Gemeinde Zollikon finden Sie auf Zollikon-Info.