Willkommen auf der Website der Gemeinde Zollikon



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Werke am Zürichsee: Bewusster Umgang mit Trinkwasser

Die Werke am Zürichsee AG versorgen die Gemeinden Zollikon, Küsnacht und Erlenbach mit Trinkwasser. Das Trinkwasser stammt massgeblich aus dem Zürichsee und wird vom eigenen Seewasserwerk aufbereitet oder von der Wasserversorgung Zürich bezogen.

Auch die Werke am Zürichsee bleiben in diesen heissen Sommertagen nicht von einem ausserordentlich hohen Trinkwasserverbrauch verschont. Massgeblich beteiligt an diesem Anstieg sind wie jeden Sommer Bewässerungen jeglicher Art. Insbesondere auch die Nutzung von Trinkwasser in der Landwirtschaft durch das Entnahmeverbot aus Bächen hat den Verbrauch markant ansteigen lassen. Die Kompetenz zur Bewilligung für Wasserentnahmen aus dem Zürichsee wurden vom Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft (AWEL) an die einzelnen Standortgemeinden übertragen. Dazu können die Gemeindeverwaltungen direkt angefragt werden.

Mit dem Zürichsee vor der Haustür ist die Versorgung der Gemeinden mit genügend Trinkwasser in einwandfreier Qualität auch in der derzeitigen Trockenperiode sichergestellt. Die Werke überprüfen die Versorgungslage täglich. Sollte sich die Versorgungslage verschlechtern, wären auch bei uns Nutzungseinschränkungen anzuordnen.

Da Produktion und Transport des Trinkwassers Energie verbrauchen und die Hitze- und Trockenperiode noch anhalten wird, ist ein umsichtiger Umgang mit Trinkwasser dennoch sehr wichtig. Die Werke fordern deshalb dazu auf, sparsam und besonnen mit Trinkwasser umzugehen.

Weitere Informationen zum Wasser sparen finden Sie hier



Datum der Neuigkeit 17. Aug. 2018