Erneuerungswahlen der Mitglieder der Gemeindebehörden für die Amtsdauer 2018–2022 vom 22. April 2018

Gestützt auf die Wahlausschreibung vom 22. Dezember 2017 sind für die Erneuerungswahlen der Gemeindebehörden innert der festgesetzten Frist folgende Wahlvorschläge eingereicht worden:

1. Gemeinderat - Mitglieder (zu wählen 6 inkl. Präsidium; vorgeschlagen 6)

 
Ecklin Bernhard, 1954, RAV-Leiter, Im Walder 34SVPbisher
Fellmann Urs, 1950, Unternehmensberater, Brandisstrasse 54FDPbisher
Hirs Martin, 1973, Treuhänder Immobilien, Wilhofstrasse 28SVPbisher
Müller-Bosch André, 1960, Jurist, MBA HSG, Binderstrasse 51FDPneu
Sieger Sylvie, 1966, Juristin, Binderstrasse 53FDPneu
Ullmann Sascha, 1972, Unternehmer, Alte Landstrasse 48glpbisher


Präsident
Fellmann Urs, 1950, Unternehmensberater, Brandisstrasse 54FDPneu
Ullmann Sascha, 1972, Unternehmer, Alte Landstrasse 48glpneu



2. Schulpflege - Mitglieder (zu wählen 7 inkl. Präsidium; vorgeschlagen 8)
Amaefula-Germann Christa, 1949, pens. Lehrerin, Gstadstrasse 17EVPneu
Belser Brigit, 1959, Kindergarten-Lehrperson, Mattenweg 6Forum 5Wbisher
Felicijan Jasmina, 1988, Investmentcontrollerin, Langwattstrasse 44FDPneu
Fischer Sandra, 1963, Marketing-Planerin, Wilhofstrasse 15Forum 5Wbisher
Fuchs Edwin, 1962, dipl. El. Ing. FH, Unter Allmend 10Forum 5Wbisher
Gugler Thomas, 1959, Dr. iur. Rechtsanwalt, Höhestrasse 97SVPneu
Hoss-Blatter Corinne, 1964, Historikerin, Unternehmerin, Höhestrasse 14FDPbisher
Irniger Claudia, 1970, Sekundarlehrerin, Informatikerin, Sennhofstrasse 90FDPbisher


Präsidentin
Hoss-Blatter Corinne, 1964, Historikerin, Unternehmerin, Höhestrasse 14FDPbisher


3. Baubehörde - Mitglieder (zu wählen 5; vorgeschlagen 7)
Dietler Urs, 1953, dipl. Arch. ETH/SIA, Bühlstrasse 5FDPbisher
Gassmann Mathias, 1987, Architekt, MA ZFH SIA, Dammstrasse 55FDPneu
Harder Regula, 1966, dipl. Architektin ETH/SIA/BSA, Höhestrasse 44Forum 5Wbisher
Nater Christoph, 1980, Rechtsanwalt, Dr. iur., LL.M., Rebwiesstrasse 64FDPbisher
Radaelli Emma, 1982, dipl. Architektin ETH, Zolliker Strasse 106SPneu

Römer Alex, 1978, Immobilienfachmann, lic. oec. publ., MBA, Dachselerenstrasse 8

FDPneu
Wirz Felix Daniel, 1983, Verkehrsexperte, Neuackerstrasse 52EVPneu


4. Sozialbehörde - Mitglieder (zu wählen 4; vorgeschlagen 5)
Hoff Christine, 1959, Ärztin, Rotfluhstrasse 47glpneu
Friedli Thomas, 1964, Landwirt, Sennhofstrasse 69aFDPbisher
Tschannen Trüb Virginie, 1977, Sozialarbeiterin FH, Waldburgweg 10SPbisher

von Arx Susanne, 1954, Pflegefachfrau, Chefarztsekretärin, Langwattstrasse 30

FDPbisher
von Gunten Jean-Marc, 1961, Dr. iur., Rechtsanwalt, Talstrasse 30Forum 5Wbisher


5. Rechnungsprüfungskommission - Mitglieder (zu wählen 7 inkl. Präsidium; vorgeschlagen 10)
Bolliger Philipp, 1978, Unternehmer, Dr. sc. ETH, Rütistrasse 14FDPneu
Brändli Stephan, 1963, lic. oec. publ., Langwattstrasse 51Forum 5Wbisher
Dümmler Patrick, 1973, Volkswirt, Dr. sc. ETH, Lärchenstrasse 24FDPneu

Eigenmann Marc-André, 1967, dipl. Wirtschaftsprüfer, lic. oec., Hinter Zünen 7

FDPbisher
Fasser Heeg Martin, 1966, dipl. Wirtschaftsprüfer, Hanflandstrasse 33Forum 5Wbisher
Linter Christopher, 1991, M.A. HSG, Niederfelbenweg 4SVPneu
Sauter Viktor, 1955, dipl. Wirtschaftsprüfer, Rotfluhstrasse 21FDPbisher
Shindleman Daniel, 1960, Unternehmer, Brandisstrasse 42glpneu
Schwab Daniel, 1962, Unternehmer, Rütistrasse 9SVPbisher
Vandeventer Luca, 1994, Student Maschinenbau, Sonnengartenstrasse 53EVPneu


Präsident
Sauter Viktor, 1955, dipl. Wirtschaftsprüfer, Rotfluhstrasse 21FDPbisher



In Anwendung von Art. 14 der Gemeindeordnung und § 53 des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) wird eine neue Frist von 7 Tagen, bis spätestens am 16. Februar 2018, angesetzt, innert welcher die Wahlvorschläge zurückgezogen oder geändert werden oder auch neue Wahlvorschläge beim Gemeinderat Zollikon, Bergstrasse 20, 8702 Zollikon, eingereicht werden können.

 

Wählbar ist jede stimmberechtigte Person, die ihren politischen Wohnsitz in der Gemeinde hat. Die Kandidatin oder der Kandidat muss mit Namen und Vornamen, Geschlecht, Geburtsdatum, Beruf, Adresse und Heimatort auf dem Wahlvorschlag bezeichnet werden. Zusätzlich können der Rufname, die Zugehörigkeit zu einer politischen Partei und der Hinweis, ob die Kandidatin oder der Kandidat der Behörde schon bisher angehört hat, angegeben werden.

 

Jeder Vorschlag muss von mindestens 15 Stimmberechtigten der Gemeinde unter Angabe von Name, Vorname, Geburtsdatum und Adresse eigenhändig unterzeichnet sein. Diese können ihre Unterschrift nicht zurückziehen. Jede Person kann nur einen Wahlvorschlag unterzeichnen. Der Wahlvorschlag kann mit einer Kurzbezeichnung versehen werden.

 

Der Gemeinderat Zollikon erklärt die Vorgeschlagenen als gewählt, wenn die Voraussetzungen für eine stille Wahl gemäss § 54 GPR erfüllt sind. Sind die Voraussetzungen für eine stille Wahl nicht erfüllt, wird eine Urnenwahl mit leeren Wahlzetteln durchgeführt.

 

Gegen diese Anordnung kann wegen Verletzung von Vorschriften über die politischen Rechte und ihre Ausübung innert 5 Tagen, von der Veröffentlichung an gerechnet, schriftlich Stimmrechtsrekurs beim Bezirksrat Meilen, Postfach, 8706 Meilen, erhoben werden. Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten.

 

Gemeinderat Zollikon


Dokument Bekanntgabe Wahlvorschläge (pdf, 293.7 kB)


Datum der Neuigkeit 8. Feb. 2018
Gedruckt am 20.06.2018 13:52:12