Willkommen auf der Website der Gemeinde Zollikon



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Adrian Michael: Sagenhaftes Zollikon

Vielleicht können sich einige Leserinnen oder Leser aus ihrer Zolliker Schulzeit noch an die Geschichte des Dietrich von Zollikon erinnern, der sich von einem roten Vogel sein Wappen zusammenstellen lässt? An den gierigen Schatzgräber auf dem Feufbüel oder an die Zolliker «Lunggensüüder», die von einem Scharlatan um ihr Gold gebracht werden? Dies sind drei der Sagen, die in den alten Zolliker Heimatkundebüchern erzählt werden. Den meisten aber dürfte nicht bekannt sein, dass es neben diesen Geschichten noch eine ganze Reihe weiterer Sagen gibt: So treibt etwa beim Riet ein feuriger Mann sein Unwesen, beim Galgenbüel ziehen um Mitternacht kopflose Gestalten durch den Wald und beim Rumensee versetzt ein Ungeheuer die Vorübergehenden in Angst und Schrecken.

Der pensionierte Primarlehrer Adrian Michael hat sich nun dieser und anderer vergessenen Geschichten angenommen und erzählt sie in seinem neuen Buch «Sagenhaftes Zollikon», das er im Auftrag der Gemeinde Zollikon verfasst hat. Er erzählt sie aber nicht nur, sondern geht ihnen anhand verschiedener Quellen auf den Grund. Wo spielen sie sich ab? Was sind die historischen Grundlagen – was könnte stimmen, was ist erfunden? Was ist mit dem „wahren Kern“, der ja bekanntlich oft in Sagen steckt?

Das Buch erscheint im Zolliker Kranich-Verlag. Es wurde illustriert von der Zolliker Künstlerin Isabel Rohner, die vor Jahren bereits für Michaels Kinderbücher gezeichnet hatte. Die Fotografien stammen von Thomas Entzeroth. Gestaltet wurde das Buch von Philipp Tschirren von der Zürcher Agentur «Tschirren & Grimm». Die öffentliche Vernissage findet am Dienstag, 14. November 2017, um 19.00 Uhr, in der Aula der Schule Oescher statt. Das Buch kann an der Vernissage zum Subskriptionspreis von 36 Franken gekauft werden.

Ab 15. November 2017 ist das reich bebilderte Buch zum Preis von 40 Franken erhältlich bei der Gemeindekasse im Gemeindehaus (neben der Einwohnerkontrolle), in den Bibliotheken Zollikon Dorf und Zollikerberg, beim Autor sowie in der Buchhandlung Hirslanden an der Freiestrasse 221 in Zürich und in der Buchhandlung Wolf an der Zürichstrasse 149 in Küsnacht.
Sagenhaftes Zollikon
 

Datum der Neuigkeit 9. Nov. 2017