Willkommen auf der Website der Gemeinde Zollikon



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Verhandlungsbericht der Gemeinderatssitzung vom 27. September 2017

Stiftung Pfadiheim Zollikon
In Ausübung der Aufsicht über die Stiftung Pfadfinderheim Zollikon nahm der Gemeinderat die Jahresrechnung und den Geschäftsbericht 2016 der Stiftung Pfadiheim ab, und stellte fest, dass die Stiftung das Stiftungsvermögen zweckentsprechend verwendet.

Periodische Revision des Steueramtes durch das kantonale Inspektorat
Der Gemeinderat nahm den Bericht des Inspektorates des kantonalen Steueramtes zur Überprüfung des Steueramtes Zollikon ab. Der Bericht hält fest, dass die Fachbereiche Steuerfinanzen, -bezug und die Steuerregister gut und strukturiert geführt werden und die gesetzlichen Bestimmungen und Weisungen eingehalten werden.

Zweckverband Kindes- und Erwachsenenschutz Bezirk Meilen: Genehmigung Jahresrechnung 2016 und Budget 2018
Der Gemeinderat genehmigte die Jahresrechnung und den Jahresbericht 2016 des Zweckverbandes Kindes- und Erwachsenenschutz Bezirk Meilen mit einem Aufwandüberschuss zulasten der Verbandsgemeinden von Fr. 3'465'121.96 und einem Kostenanteil der Gemeinde Zollikon von Fr. 407'949.30. Weiter wurde das Budget 2018 mit einem Aufwandüberschuss zulasten der Verbandsgemeinden von Fr. 4'185'700.00 und mit einem Kostenanteil der Gemeinde Zollikon von Fr. 495'773.22 unter dem Vorbehalt der Annahme des Budgets der Gemeinde Zollikon durch die Gemeindeversammlung
sowie der Zustimmung der Bezirksgemeinden verabschiedet.

Verlängerung des Mietvertrages für das MNA-Zentrum an der Seestrasse 109
Die Liegenschaft "WPZ Am See" an der Seestrasse 109 ist im Eigentum der Gemeinde und zurzeit an das Kantonale Sozialamt vermietet, die das Gebäude als MNA-Zentrum für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (mineurs non accompagnés) nutzt. Der Gemeinderat stimmte der Verlängerung des Mietvertrages an den Kanton um ein weiteres Jahr zu.

Dokument GRS Verhandlungsbericht 27. September 2017 (pdf, 14.8 kB)


Datum der Neuigkeit 9. Okt. 2017